new adventure...

Sie sind hier: Startseite » Fortbildung » B-Schein

B-Schein Theorie

Neben der Praxisausbildung zum Streckenpiloten steht auch hier wieder ein intensiver theoretischer Ausbildungsteil an, in dem zum einen die bisherigen Kenntnisse aufgefrischt und die neuen vermittelt werden. Hierfür benötigen wir ca. 2 komplette Kurstage in der Flugschule. 15 UE a 45 Min. in den Fächern Luftrecht, Navigation, Meteorologie, Flugpraxis und Verhalten in besonderen Fällen sind dafür im Lehrplan vorgesehen. Wir erarbeiten hier in lockeren Gesprächsrunden die verschiedenen Themen. Der Unterricht soll dich auf die neue Welt des Streckenfliegens vorbereiten und als Basis für deine fliegerischen Entscheidungen dienen.

Inklusive
- 15 Unterrichtseinheiten Theorie
- Unterrichtsbegleitendes Lehrbuch
- DHV E-Learning Prüfungsfragen

Exklusive
- Prüfungsgebühren bzw. Scheinerteilungsgebühr vom DHV
- ICAO Karte

Deine Kursanmeldung zur B-Schein Theorie

Weiter mit der B-Schein Praxis

Ein Paar Gedanken, "warum eigentlich" B-Schein.
Es ist Anfang Januar und die neue Saison lässt noch etwas auf sich warten. Gedanken von schönen Flügen der letzten Saison spuken in meinem Kopf umher. Erinnerungen laden ein zum Träumen. Ich nehme euch mit...

Warm eingepackt im Gurtzeug sitzend ziehe mit meinem Gleitschirm Kreise am Himmel, die Luft so klar und kalt, schöne Cumuluswolken zieren den blauen Himmel, in den Ohren ein leises piepsen meins Varios, den Wind im Gesicht, ich spüre den leichten Druck vom Sitzbrett wie mich mein Gleitschirm langsam nach oben zieht und unter mir alles kleiner wird… das Wolkenbild verspricht es wird ein guter Tag. Auf dem Weg nach oben kreise ich mit 2 Greifvögeln im gleichen Aufwind… so nah sind sie, ein absolut irres Gefühl… unter der Wolke angekommen… die Greifvögel fliegen weiter Richtung Osten, auf der Suche nach einem neuen Aufwind... ich schau nach unten und erkenne meinen Start- /Landeplatz weit weit unter mir. Ich bin beeindruckt, für einen Augenblick genieße ich den Moment und die einzigartige Aussicht… bevor es meinen Blick wieder in die Ferne zieht, den Greifvögeln hinterher… wo sind sie geblieben… ich spüre das Verlangen ihnen folgen zu wollen. Cross Country free riding - Ein neues Abenteuer beginnt!
markus - Team active zone

Du bist A-Schein Pilot und findest dich in diesen Gedanken bzw. in diesen Verlangen wieder?
Damit du ein echter Free Rider wirst und dein Verlangen in die Tat umsetzen kannst, bedarf es der Überlandflugberechtigung dem B-Schein. Der erste Schritt ist mit der B-Schein Theorie getan! Danach kannst du bereits erste Streckenflüge für den B-Schein sammeln und zusammen, mit deinen Fliegerkollegen, den Greifvögeln in die Ferne folgen. Direkt im Anschluss der beschränkten Fluglizenz (A-Schein) kannst du mit dem Theoretischen Ausbildungsteil zum unbeschränkten Luftfahrerschein (B-Schein) beginnen. Auch hier beinhaltet die Ausbildung einen ausführlichen Theorie- sowie Praxisteil gemäß DHV - Lehrplan. (Siehe Ausbildungsnachweis)

Praktische B-Schein Ausbildung

Die praktische Ausbildung beinhaltet:
Mind. 20 von einer Flugschule bestätigte Höhenflüge als Alleinflüge, davon mind. 10 mit mehr als 30 Min. Flugdauer auf 2 verschiedenen Geländen mit Flugtechnik- und Streckenflugübungen gemäß Lehrplan unter Fluglehreraufsicht. Die Streckenflugübungen können auf unseren Reisen, z.B. unserer Herbsttour nach Italien, absolviert werden.

Schwerpunkte der Praxisausbildung:
- Praktische Gefahreneinweisung
- Landeeinteilung und Landung unter erschwerten Bedingungen
- Hanglandungen
- Schnellabstieg, Übungen zum "aktiven Fliegen"
- Flugplanung für Streckenflüge
- Erkennen möglicher Meteorologischer Gefahren im Gelände
- Übungs- Streckenflüge

Bestandteile der B-Schein Praxisausbildung

Streckenflugübungen
Retterwurftraining
Sicherheitstraining über Wasser

Komm vorbei, wir freuen uns!
Team active zone

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren